Aus Mitstudenten werden Ehemalige

23.07.2016

In diesem Jahr verabschiedete die Burg Lantershofen 10 Studenten aus dem 4. Kurs. Der Abend begann mit einer feierlichen Vesper, in welcher Subregens Philip Peters den Studenten ermutigende Worte für die Zukunft mit auf den Weg gab. Ausgangspunkt dafür war der 2. Korintherbrief 5,17: „Das Alte ist Vergangen, Neues ist geworden“.
 

Anschließend wurden die Feierlichkeiten in der Aula des Studienhauses fortgesetzt, wo Studienleiter Prof. Dr. Aloys Buch in seiner Festansprache darlegte, wie wichtig der synodale Weg für die Zukunft der Kirche sein werde. Nach seiner An-sprache wurden den Absolventen die ersehnten Zeugnisse überreicht, sowie das dazu gehörige traditionelle Erinnerungsbild von der Burg. 


Gerahmt wurde der Festabend von weiteren Ansprachen, die der Haussprecher und der Kurssprecher des 4. Kurses hielten. Ebenso wurde an diesem Abend auch Spiritual Dr. Christian Hartl verabschiedet, welcher ebenfalls 4 Jahre lang auf der Burg gewirkt hat. Dechant Jörg Meyrer hob in seiner Ansprache für den scheidenden Spiritual sein segensreiches Wirken für das Haus und das Dekanat hervor.

Zum Schluss bleibt zu sagen: Die Burg mit all ihren Bewohnern, alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sowie die Dozentenschaft, alle Wohltäter, Freunde und Gäste des Hauses wünschen allen Verab-schiedeten alles erdenklich Gute und Gottes reichen Segen für die Zukunft die vor ihnen liegenden neuen Aufgaben.

Please reload

Empfohlene Einträge

Andacht mit dem Gotteslob zum Palmsonntag -5.4.2020

03.04.2020

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv