„Jerusalem zur Zeit Jesu“

12.04.2018

 

„Jerusalem zur Zeit Jesu“ - unter dieser Überschrift stand eine 9-tägige Studienfahrt unseres Hauses in die Heilige Stadt. 14 Studenten und die Hausleitung nahmen daran teil und durften dabei die überragende Führung von Prof. Dr. Reinhold Bohlen genießen, der ein Kenner des Heiligen Landes ist und in unserem Haus die Einleitung in das Alte Testament liest.

Anders als mitunter bei anderen Seminaren konnten die behandelten Themen jeweils vor Ort anschaulich gemacht werden. So hörten wir nicht nur etwas über Herodes, seine Familie und seine Jerusalemer Bauvorhaben, über Pontius Pilatus und sein Prätorium, über den Jerusalemer Tempelkult und über Kreuzweg, Tod und Auferstehung Jesu, sondern konnten uns die Orte und Gegebenheiten dann auch jeweils vor Augen führen. Diese einmalige Möglichkeit erschließt einem die Personen, Orte und Umstände natürlich in einer ganz einmaligen und umfassenden Weise.

Natürlich waren wir aber nicht nur als Studenten und Wissenschaftler vor Ort, sondern auch als Getaufte und Priesteramtskandidaten bzw. Priester. Dementsprechend haben wir die gewonnen Erkenntnisse nicht nur mit dem Verstand wahrgenommen, sondern auch mit den Augen des Glaubens. 


Diese Kombination aus fides et ratio war die Besonderheit und Stärke dieser Fahrt und hat die Möglichkeit gegeben, dem Herrn näher zu kommen. Diese Nähe ist etwas Bleibendes und wird Verkündigung und Einsatz eines jeden sicherlich prägen. 

Please reload

Empfohlene Einträge

Akolythatsbeauftragung 2019

14.10.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv