STUDIUM

VORWORT

Am 04.11.1999 hat Bischof Dr. Hermann Josef Spital als der zuständige Ortsordinarius das neu erarbeitete Statut unseres Studienhaus zunächst ad probationem für drei Jahre in Kraft gesetzt. Sein Nachfolger, Bischof Dr. Reinhard Marx, hat diese Erprobungszeit verlängert. Mit Dekret vom Dezember 2016 hat die römische Kongregation für den Klerus das Statut sowie die Studien- und Prüfungsordnung offiziell erneut approbiert. Mit der Anlage des Studiengangs auf vier Jahre ermöglicht das Studienhaus als überdiözesanes Seminar auf der Grundlage der "Rahmenordnung für die Priesterbildung der Deutschen Bischöfe" (2003) für die erste Bildungsphase eine integrierte Priesterausbildung in den Dimensionen des geistlichen Lebens und der menschlichen Reifung, der philosophisch-theologischen Bildung und der pastoralen Befähigung. Dabei ist uns eine enge Zusammenarbeit mit den Herkunftsbistümern und Ordensgemeinschaften sehr wichtig, von denen die Studenten zu uns entsandt werden und in denen die Studenten nach erfolgreichem Abschluss den Pastoralkurs absolvieren können, der dann zur Diakonats- und Priesterweihe führt.

FÄCHERGRUPPEN

Das Theologiestudium umfasst die in der Rahmenordnung vorgesehenen Fächergruppen:​​​

  • BIBLISCHE THEOLOGIE 

    • Einleitung in das Alte und Neue Testament

    • Exegese des Alten und Neuen Testamentes 
       

  • SYSTEMATISCHE THEOLOGIE

    • Philosophie​

    • Fundamentaltheologie

    • Dogmatik

    • Spirituelle Theologie

    • Moraltheologie

    • Christliche Gesellschaftslehre

 

  • HISTORISCHE THEOLOGIE

    • Kirchen​geschichte des Altertums,
      des Mittelalters und der Neuzeit  

    • Christliche Kunst 
       

  • PRAKTISCHE THEOLOGIE

    • Liturgiewissenschaft​

    • Kirchenrecht

    • Pastoraltheologie

    • Religionspädagogik und Katechetik 

    • Homiletik

    • Pastoralpsychologie

Eine eigene Akzentsetzung erfolgt in pastoral-praktischer Hinsicht im Rahmen eines integrierten ‚Pastoralpsychologischen Curriculums‘. Grundkenntnisse der lateinischen Sprache müssen zu Beginn des Studiums nachgewiesen oder vor Ort erworben werden. Eine Einführung in die griechische Sprache wird angeboten. 

ABLAUF DES STUDIUMS 

Das Theologiestudium in St. Lambert erstreckt sich über vier Jahre, die in je drei Trimester unterteilt sind. Integraler Bestandteil der Ausbildung ist ein dreimonatiges Gemeinde- und Schulpraktikum. Studienbeginn ist jeweils im September.

​Der genaue Verlauf des Studiums wird durch die Studienordnung geregelt. Die im Studium zu erbringenden Leistungen regelt die aktuell gültige Prüfungsordnung.               

Über Art und Inhalt der Vorlesungen und Übungen informiert ein Vorlesungsverzeichnis, das zu jedem Trimester neu herausgegeben wird.

Die Studien- und Prüfungsordnung, die sich an der Rahmenordnung für die Diplomprüfungsordnung Katholische Theologie (1995) orientiert, ermöglicht – auch ohne Abitur – ein theologisches Studium für den kirchlich-pastoralen Dienst als Priester. Der erfolgreiche Studienabschluss ist Voraussetzung für die Aufnahme in die Pastoralkurse der Diözesen und Orden. Nach der entsprechenden Bewährung im priesterlichen Dienst kann ein Absolvent des Studienganges Pfarrer mit allen Rechten und Pflichten werden.

ZULASSUNG UND AUFNAHME 

Nach der persönlichen Vorstellung des Kandidaten im Studienhaus entscheidet der Regens über die vorläufige Zulassung zur Ausbildung. Die endgültige Aufnahme erfolgt nach der erfolgreichen Absolvierung des ersten Trimesters.

Die Voraussetzungen für die Aufnahme müssen dabei erfüllt sein. 

Studienleiter Diakon
Prof. Dr. phil. Dipl. theol.
Aloys Joh. Buch

FRAGEN ZUM STUDIUM?

Als Studienleiter ist Prof. Dr. Aloys Buch der Ansprechpartner für alle Fragen zum Thema Studiumsablauf und -inhalt. Gerne können Sie mit ihm Kontakt aufnehmen und weitere Informationen erhalten. 

KONTAKT

Telefon 02641/892-140

Email: studienleiter@st-lambert.de

 

STUDIENHAUS ST. LAMBERT

Graf-Blankard-Str. 12-22

53501 Grafschaft-Lantershofen

Telefon 02641/892-0

Telefax 02641/892-180

E-Mail: info@st-lambert.de

ÜBER UNS

Das Studienhaus St. Lambert ist das deutschlandweit einzigartige Priesterseminar des 3. Bildungsweges. Wir sind ein Seminar speziell für "Spätberufene", die kein Abitur aber Lebens- und Berufserfahrung mitbringen, um Priester für Ihre Diözese oder Ordensgemeinschaft zu werden. 

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2019 St. Lambert