Fronleichnam 2019


Am Donnerstag nach dem Dreifaltigkeitssonntag feiert die Katholische Kirche „Fronleichnam“. Die Bezeichnung leitet sich aus dem mittelhochdeutschen -vröne licham- ab. Vrön bedeutet „was den Herrn betrifft“ und licham „der Leib“. Die Kirche feiert diesen Tag als Hochfest des Leibes und Blutes Christi – die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Altarsakrament.

Auch auf der Grafschaft wird dieser Festtag sehr ausgeschmückt gefeiert. Um 9.00 Uhr fand die Eucharistiefeier in der Kirche St. Lambert Lantershofen statt. Danach ging die feierliche Prozession, bei der das Allerheiligste in der Monstranz mitgetragen wird, nach Karweiler. Auf den Weg dorthin wurde an vier Altären das Evangelium verkündet, Fürbitten gesprochen und der sakramentale Segen gespendet. Der erste Altar war im Hof des Studienhauses aufgebaut. Einige wenige Seminaristen trafen sich bereits um 5.00 Uhr um den Altar zu schmücken und den Blumenteppich zu legen, der das Motiv‚ 'Kelch und Hostie‘ – Blut und Leib Christi – trug. Zum Abschluss wurde in der Kirche St. Katharina, gemäß dem Trierer Bistumsbrauch,der feierliche „Defensor-noster-Segen“ gespendet.

Danach fand das Pfarrfest in Karweiler statt, wo man sich stärken konnte. Auch die Möglichkeit zum geselligen Austausch war beim Pfarrfest gegeben.

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
STUDIENHAUS ST. LAMBERT

Graf-Blankard-Str. 12-22

53501 Grafschaft-Lantershofen

Telefon 02641/892-0

Telefax 02641/892-180

E-Mail: info@st-lambert.de

ÜBER UNS

Das Studienhaus St. Lambert ist das deutschlandweit einzigartige Priesterseminar des 3. Bildungsweges. Wir sind ein Seminar speziell für "Spätberufene", die kein Abitur aber Lebens- und Berufserfahrung mitbringen, um Priester für Ihre Diözese oder Ordensgemeinschaft zu werden. 

  • Grey Facebook Icon
  • Grey Instagram Icon

© 2019 St. Lambert