Verabschiedung des vierten Kurses 2017

28.07.2017

 

Am Freitag, dem 28. Juli 2017, wurden mit einer Vesper in der St. Lambertus Kirche die Feierlichkeiten anlässlich der Verabschiedung des vierten Kurses eingeleitet. In der anschließenden Feierstunde hielt Studienleiter Prof. Dr. Aloys Buch die Festansprache, bevor er mit Regens Dr. Volker Malburg die Abschlusszeugnisse überreichte und die Absolventen zur weiteren Ausbildung in ihren Diözesen verabschiedete. Zur Erinnerung an die vierjährige Studienzeit in Lantershofen erhielten die Mitbrüder als Geschenk ein Aquarell der Burg Lantershofen. Kurssprecher Andreas Maier zog Resümee über seine Studienzeit im Seminar und dankte der Haus- sowie Studienleitung, den Dozenten und studierenden Mitbrüdern für das gemeinschaftliche und gute Miteinander. Abschließend bestand in gemütlicher Runde die Möglichkeit für Studenten, Hausleitung und Dozenten, sich zu verabschieden und gemeinsam noch einmal Erinnerungen aufleben zu lassen. Am Folgetag feierte die Hausgemeinschaft und ihre Absolventen zum Abschluss des Studienjahres noch einmal gemeinsam die Hl. Messe. Mit einem Brunch endete dann auch wirklich das Studienjahr 2016/217 und es bot sich nun die Gelegenheit, sich bei den Mitbrüdern persönlich zu verabschieden. 
 

Bildunterschrift: Die Absolventen des vierten Kurses (von links obere Reihe) Guido Funke (Diözese Erfurt), Marco Leonhart (Diözese Augsburg), Ernst Willenbrink (Diözese Münster), Andreas Ohs (Diözese Trier), (von links untere Reihe) Sascha Heinrich (Erzdiözese Paderborn), Andreas Maier (Erzdiözese Freiburg), Robert Knežević (Erzdiözese Köln), Dominik Stehl (Erzdiözese Bamberg), Markus Nowag (Diözese Essen), Daniel Baldus (Diözese Essen), Stefan Godderis (Diözese Trier).

Please reload

Empfohlene Einträge

Akolythatsbeauftragung 2019

14.10.2019

1/10
Please reload

Aktuelle Einträge
Please reload

Archiv